Startseite > FAQ > Über die Stahlfaser >

Ist der Beton elektrisch leitfähig und besteht die Gefahr eines elektrischen Schlages?

Ist der Beton elektrisch leitfähig und besteht die Gefahr eines elektrischen Schlages?
Aktualisierungszeit:2018-01-23
Typischer stahlfaserverstärkter Beton enthält weniger als 0,5% vol. Stahlfasern und kaum mehr als 0,75% vol. diese Fasern sind diskontinuierlich und nicht miteinander verbunden. Tests zeigen nur eine leichte Abnahme des spezifischen elektrischen Widerstands aufgrund der Zugabe von Stahlfasern. Der Widerstand gegen den Stromfluß ist jedoch immer noch beträchtlich. Effekte von Feuchtigkeitsgehalt und Aggregatzusammensetzung sind viel dominanter als der Zusatz von Stahlfasern.
Über ERNTE
Firmenprofil
Dalian Harvest Metal Fibers Co., Ltd. ist ein Joint Venture aus Sino-France, eine Spezialität in der Herstellung von wärmebeständigen Stahlfasern und Stahlfasern zur Betonverstärkung. HARVEST Stahlfasern wurden von einer breiten Palette von Fachleuten, wie Metallurgie, Zement, Petrol Raffinerie, Chemie, Keramik, und so weiter gut angenommen. Stahlfasern wurden in Betonbauprojekten wie Brücken, Gerbereien, Hochstraßen, Flughäfen, Kraftwerken und Industrieböden erfolgreich eingesetzt. Mehr als 90% der HARVEST-Stahlfasern wurden von unseren Kunden in Asien, Europa, Nord- und Südamerika, Australien usw. verwendet. HARVEST hat durch hohe Qualität der Produkte und guten Service ein hohes Lob der Nutzer gewonnen.